Bad Mergentheim: Reh ausgewichen

(Symbolbild)

(ots) Weil sie einem Reh ausgewichen ist, verursachte eine 23-Jährige am
frühen Freitagmorgen einen Verkehrsunfall bei Bad Mergentheim.

Werbung
Die junge Frau war mit ihrem Audi A4 auf der Landstraße zwischen Drillberg und Dainbacher Senke unterwegs, als ein Reh die Fahrbahn querte. Die Audifahrerin wich dem Tier aus, wobei der PKW nach rechts von der Fahrbahn abkam und eine drei Meter tiefe Böschung hinunterstürzte. Zum Glück kam die 23-Jährige mit dem Schrecken und damit unverletzt davon. Der Sachschaden am Auto wird auf 5.000 Euro geschätzt. Zu einem Zusammenstoß zwischen dem Reh und den Fahrzeug
kam es nicht.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]