Neckarsulm: Aufatmen nach Suchaktion

(Symbolbild)

Vermisster wohlbehalten zurück

(ots) Polizeibeamte suchten am Sonntagmorgen mit Unterstützung eines Polizeihubschraubers in Neckarsulm nach einem vermissten Mann – dieser kehrte mittlerweile wohlbehalten zurück.

Werbung
Eine Mitarbeiterin des Betreuten Wohnens, in welchem ein 84-Jähriger untergebracht ist, verständigte gegen 10 Uhr die Polizei, da der betagte Mann nicht wie gewohnt von seinem morgendlichen Spaziergang zurückgekehrt war. Der 84-Jährige, der mit einem Rollator unterwegs war, blieb trotz Suchaktion mit mehreren Streifen bis zum Sonntagabend spurlos verschwunden. Kurz nach 21 Uhr kam er schließlich selbständig und wohlbehalten zurück. Er hatte offenbar spontan eine Familienangehörige besucht und war dann mit dem Bus in sein Zuhause zurückgekehrt.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]