Kinder auf den Spuren Luthers

Goßeicholzheim. (lm) In Anlehnung an das Jubiläumsjahr „500 Jahre Reformation“ begaben sich über 20 Kinder im Großeicholzheimer Gemeindehaus zusammen Pfarrer Ingolf Stromberger und acht Mitarbeitern „Auf die Spuren Luthers“.

Werbung

Und wie bereits in den vergangenen Jahren erwartete die Kids ab sechs Jahre auch am Jungschartag 2017 im Rahmen des Schlotfeger-Ferienprogramms wieder ein fröhlicher und abwechslungsreicher Vormittag. Nach der Begrüßung durch Svenja Schmitt wurde erst einmal gemeinsam gesungen. Es folgte eine kurze Andacht über das Symbol Luthers, die Lutherrose. Pfarrer Stromberger stellte dabei fest, dass die Kinder im Religionsunterricht bereits einiges über Martin Luther gelernt hatten.

Nach einem weiteren gemeinsamen Lied wurden „Lutherbrötchen“ gebacken, anschließend gab es mehrere Spielstationen, die in kleinen Gruppen durchlaufen wurden. Nach dem Mittagessen mit Würstchen mit Kartoffelsalat sowie einem Eis zum Nachtisch schloss sich die Siegerehrung an, bevor die Kinder wieder verabschiedet wurden, verbunden mit der Einladung zur Jungschar, die auch im neuen Schuljahr jeden Samstagvormittag um 10 Uhr im Gemeindehaus stattfindet.

Für alle Beteiligten war es wieder ein rundum gelungener Tag, der nach Aussage von Pfarrer Stromberger vor allem dem tatkräftigen Einsatz der acht Mitarbeiter zu verdanken war.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: