Weikersheim: Auf Bus geschossen

(Symbolbild)

(ots) Einen Einschuss in der Frontscheibe eines Busses meldete der Werkstattleiter eines Busunternehmens am Mittwoch.

Werbung
Das große Fahrzeug war von Dienstagabend bis Mittwochmorgen in einer Haltebucht im Weikersheimer Busbahnhof geparkt. Vermutlich benutzte der Täter ein

Luftdruckgewehr. Da es laut der Firma bereits das sechste Mal war,

dass solche Beschädigungen an Bussen dieser Firma entdeckt wurden,

bittet die Polizei Zeugen, die in den vergangenen Wochen verdächtige

Beobachtungen gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 07934 99470

beim Posten Weikersheim zu melden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]