Deutlicher Erfolg bei Heimpremiere

TSV Buchen II – HSG Lauffen-Neipperg II 40:29

(ck) Am vergangenen Wochenende stand für die zweite Männermannschaft des TSV Buchens beim alljährlichen Oktoberfest der Handballer die Heimpremiere auf dem Plan. Gegner sollte hierbei die zweite Vertretung der HSG Lauffen-Neipperg sein. Die HSG sicherte sich in der vergangen Spielzeit den fünften Tabellenplatz und so sollten die Buchener trotz des hohen Auftaktsiegs gewarnt sein.

Werbung
So startete man aufseiten der Gastgeber auch konzentriert und stellte nach zwei Minuten durch Tore von Rohmann, Weis und Gremminger schnell auf 3:0. Durch kompakte Abwehrarbeit und druckvolle Angriffe gelang es dem TSV sich weiter bis zum 7:3 abzusetzen (12. Minute). Anschließend gelang es den Grün/Weißen den Abstand zu halten bzw. zu vergrößern. So ging man drei Minuten vor der Halbzeit mit 19:10 in Führung. Durch unerklärliche Abspielfehler lud man die Gäste noch vor der Pause zum Toreschießen ein und so ging es beim Stand von 20:13 in die Pause.

Für die zweite Halbzeit nahm man sich vor, das Spiel weiter konzentriert herunterzuspielen und den Gegner nicht noch einmal herankommen zulassen. Jedoch erwischten die Gäste den besseren Start und konnten durch zwei schnelle Treffer auf 20:15 verkürzen. Anschließend dominerten jedoch wieder die Gastgeber und so gelang es schnell den alten Vorsprung wieder herzustellen. Anschließend baute man den Vorsprung sogar auf neun Tore aus -27:18. Auch eine Verletzung des einzigen Kreisläufers Fabian Fürst beeinträchtigte das Spiel der Buchener nicht mehr und es gelang den Vorsprung zu verwalten. Am Ende leuchtete ein 40:29 von der Anzeigetafel der Sport- und Spielhalle, wobei der Sieg in dieser Höhe vielleicht zwei oder drei Tore zu hoch ausgefallen ist.

Positive zu erwähnen gilt, dass mit Marcel Weis ein noch ganz junger A-Jugendlicher mit seinen fünf Toren einen guten Einstand in den Seniorenbereich schaffte. Zudem gelang es jedem Feldspieler – wie bei dem Auftaktsieg in Heilbronn – sich in die Torschützenliste einzutragen.

Das nächste Spiel für die zweite Mannschaft des TSV Buchens steht bereits am nächsten Samstag in Heilbronn-Sontheim an. Gegner hier ist der Aufsteiger TSG Heilbronn II, welcher derzeit mit 0:4 Punkten im unteren Tabellendrittel rangiert. Jedoch wird auch hier wieder der volle Einsatz aller Mannschaftsmitglieder notwendig sein um etwas Zählbares aus dem Unterland mitzunehmen.

Für den TSV Buchen  spielten und trafen: Kirchgeßner, Bleifuß (beide Tor), Kraus (5), Gremminger (10), M. Weis (5), Rohmann (4), J. Weis (6), Kleinert (6), Klein (2/davon 1 Siebenmeter), Fürst (2)

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: