DFB-Bonuszahlungen für badische Vereine

Scheckübergabe (Foto: bfv)

Dallau/Schefflenz. (pm) Als Dank und Auszeichnung für die vorbildliche Jugendarbeit erhielten der SV Dallau (1.200 Euro) und der SV Schefflenz (2.200 Euro) eine finanzielle Unterstützung aus dem DFB-Bonussystem.

Samuel Lengle wurde im Jahr 2000 geboren und bereits als neunjähriger Spieler des SV Dallau bei einem Hallenturnier entdeckt. Daraufhin wurde er im Kinderperspektivteam und später im Förderzentrum der TSG Hoffenheim gefördert, ehe er ab der U16 dem Hoffenheimer Nachwuchsleistungszentrum angehörte. Aktuell spielt er in der U19-Bundesligamannschaft der Kraichgauer, die momentan Tabellenführer vor dem FC Bayern ist. Seit seinem Länderspieldebüt im September 2015 beim 5:1-Sieg der U16-Nationalmannschaft in Belgien absolvierte Samuel insgesamt sieben Länderspiele für den DFB.

Werbung

Johannes Bender, am 16.05.1998 in Buchen geboren, spielte in der U13 und U14 bei der SpVgg Neckarelz. Davor legte er den Grundstein für seine Karriere beim SV Schefflenz, wo er seine ersten fußballerischen Schritte machte. Ab der U15 trug Johannes dann das Trikot des SV Sandhausen ehe er zur TSG Hoffenheim wechselte. Momentan gehört er zum Kader der TSG Hoffenheim 2, die in der Regionalliga Südwest zu Hause ist. Seine größten Erfolge bei der TSG 1899 Hoffenheim waren das Erreichen des Finales um die Deutsche A-Juniorenmeisterschaft 2016, das er allerdings wegen eines Kreuzbandrisses aus dem Halbfinale nicht bestreiten konnte. Sein Nationalmannschaftsdebüt feierte er 2013 als 14-jähriger in der U15-Nationalmannschaft unter Trainer Frank Engel, ehe ihn Guido Streichsbier später auch in die U18- und Frank Kramer in die U19-Auswahl berief.

Verbandsjugendleiter Rouven Ettner übergab am vergangenen Wochenende die Schecks an die Heimatvereine der beiden Spieler. Mit diesen freiwilligen Zahlungen unterstützt der DFB Amateurvereine, aus deren Mitte Jugendnationalspieler das Fußballeinmaleins erlernt haben. Pro Jahr schüttet der DFB so über 400.000 Euro an fast 150 Vereine aus. Durch diese Zahlung bedankt sich der DFB bei unseren Amateuren, wobei dieses Geld wieder für die Jugendausbildung eingesetzt werden muss. Das Bonussystem ist demnach auch als Auszeichnung für gute Nachwuchsarbeit im Verein.

Scheckübergabe (Foto: bfv)

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*