Am Ende fehlten nur Tore

Symbolbild

SV Zwingenberg – FC Daudenzell 0:0

(ps) Ein niemals langweiliges 0:0 erlebten die Zuschauer am Oktoberfest-Samstag in Zwingenberg. Das Spiel war ausgeglichen mit Chancen auf beiden Seiten. Die Heimelf hatte zwar nicht mehr Chancen als der Gegner, aber die klareren. In der ersten halben Stunde wäre eine Führung durchaus verdient gewesen. Da die Gäste aber stets brandgefährlich blieben, war das Remis ein gerechtes Ergebnis. Erfreulich war die positive Reaktion der Di Paolo Elf auf den desolaten Auftritt vergangene Woche in Asbach. Mit dieser Leistung sollte eine Verbesserung der Tabellensituation in den nächsten Wochen machbar sein.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]