Minderjähriger Mordverdächtiger in Haft

(Symbolbild)

Haftbefehl gegen 17-Jährigen in Vollzug gesetzt

(ots) Durch das Amtsgericht Heilbronn wurde der Haftbefehl in Vollzug gesetzt, den die Staatsanwaltschaft Heilbronn wegen Mordes gegen einen 17-Jährigen beantragt hat.

Dieser soll gestern Abend in Öhringen einen 19-Jährigen getötet haben. Offenbar war es zwischen den jungen Männern zu einer heftigen Auseinandersetzung gekommen. Dabei fügte der Jüngere dem Älteren eine so schwere Stichverletzung zu, dass dieser noch am Abend verstarb (NZ berichtete). Da die Hintergründe der Tat weiterhin unklar sind, sucht die Kriminalpolizei Künzelsau, Telefon 07940/9400, Zeugen des Vorfalls. Des Weiteren werden Hinweisgeber gesucht, die am Mittwochabend verdächtige Wahrnehmungen auf dem Gelände der ehemaligen Öhringer Landesgartenschau, im Bereich der Brücke über die Ohrn in der Nähe des Kleinspielfeldes, gemacht haben.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*