Schefflenz: Unverletzt nach Überschlag

(Symbolbild)

(ots) Glück im Unglück hatte ein 34-Jähriger am Mittwochmorgen auf der Bundesstraße 292 im Bereich der Abzweigung nach Kleineicholzheim.

Ausgangs einer Rechtskurve verlor der Fahrer die Kontrolle über seinen BMW und kam nach links von der Fahrbahn ab. In der angrenzenden Böschung überschlug sich der Wagen und blieb schlussendlich circa acht Meter unterhalb der Böschung in einer Hecke hängen. Mit einem Rettungswagen wurde der Fahrer in ein Krankenhaus verbracht. Laut seinen Angaben hatte er keine Verletzungen davon getragen, blieb aber über Nacht zur Beobachtung in der Klinik. Als Unfallursache wird überhöhte Geschwindigkeit bei nasser Fahrbahn angenommen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 5.000 Euro.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*