Mit schnellen Angriffen überfordert

Symbolbild

SG Scheidental / Wagenschwend II – VfK Diedesheim 2:7 (2:3)

(mh) Eine deutliche Niederlage mußte die SG gegen den VfK Diedesheim einstecken .
Der VfK Diedesheim machte es den Einheimischen mit ihren schnell vorgetragen Angriffen von Beginn an Schwierigkeiten und ging in der 25. Minute in Führung. Ausgerechnet in einer guten Phase der Platzherren erhöhte Diedesheim nur neun Minuten später auf 0:2. Die SG bliebt aber dran und stellte die Partie durch einen Doppelschlag durch Michael Haas und Sebastian Schuh (38./40.) auf 2:2. Doch noch vor der Pause gingen die Gäste erneut in Front (43.) und vergaben wenig später sogar noch einen Strafstoß.

Nach dem Wechsel das gleiche Bild, die Einheimischen waren mit den schnell vorgetragenen Angriffen der Gäste überfordert und mussten in weitere Treffer zur 2:7-Niederlage hinnehmen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*