SG Schefflenz geht unter

Symbolbild

SG Schefflenz – SG Allfeld/Billigheim II 2:8

(ck) Schon früh gingen die Gäste durch einen Kopfball in Führung. In der 21. Spielminute der 1:1-Ausgleich durch Tim Kovacs. In der 28. Spielminute zeigte der Referee nach einem Foulspiel der Schefflenzer auf den Punkt. Die Gäste verwandelten diesen zum 1:2. Nur eine Minute später fiel dann auch schon das 1:3. Nach einem sehenswerten Heber zum 1:4 ging es dann in die Kabinen. Nach dem Seitenwechsel ging das muntere Toreschießen weiter. Nach dem 1:5 konnte die SG Schefflenz durch Michael Bergmann nochmals auf 2:5 verkürzen, dann trafen aber nur noch die Gäste. Letzten Endes ging man mit 2:8 ordentlich unter.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Buchen: Spendenlauf für Nepal

Die Schüler mit dem ersten selbst gerösteten Kaffee. (Foto: privat) Die Namaste Nepal sAG, Schülerfirma der Realschule Buchen. Die Schüler importieren Rohkaffee von den Bergbauern [...]

Mudau: Feuerwehr- und Kindergartenbedarfsplan im Rat

(Foto: Liane Merkle) Weitere Christbaummonokultur genehmigt – Penny auf Gelände der ehemaligen Straßenmeisterei – Klärschlamm wird künftig verbrannt – Keine Ausbringung auf Felder Mudau. (lm) [...]