Almousa macht vier Tore hintereinander

Symbolbild

SG Adelsheim/Oberkessach – SV Ballenberg 5:0

(pm) Die SG Adelsheim/Oberkessach ergriff sofort die Initiative und versuchte Ballenberg unter Druck zu setzen. Doch die erste Chance hatten die Gäste als ein Angreifer frei vor dem Tor auftauchte. Durch einem Fehlpass im Mittelfeld hatten die Gäste die nächste Torchance durch M. Rüttenauer, dessen Schuss aber am Tor vorbeiging. In der 14. Minute die erste Gelegenheit der Platzherren durch M. Günther, der frei zum Kopfball kam.

Werbung
Der Keeper lenkte den Ball jedoch über die Latte. Einen Abwehrfehler in der Hintermannschaft der Gäste nutzte Almousa aus spitzem Winkel unbedrängt zum 1:0. In der 26. Minute war es wieder Almousa, der durch eine Flanke von rechts zum 2:0 einköpfte. Nach einem Freistoß vergab Steinbrenner frei vor dem Tor stehend den Anschlusstreffer. In der 42. Minute wieder ein Abwehrfehler der Gäste und erneut war Almousa zur Stelle, der damit einen lupenreinen Hattrick vollendete.
Mit dem Halbzeitpfiff erhöhten die Gastgeber erneut durch Almousa, der eine schöne Hereingabe von Salig zum 4:0-Halbzeitstand in die Maschen setzte. In der zweiten Halbzeit setzte die SG die Gäste wieder unter Druck und erhöhte in der 63. Minute durch Salig auf 5:0 erhöhen.

Ein Lob an die Gäste, die trotz der hohen Niederlage fair spielten und nicht aufgegeben haben.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*