Doppelschlag kostet Heimsieg

Symbolbild

SG Adelsheim-Oberkessach II – Eintracht Walldürn II 2:2 (1:0)

(sb) Bei regnerischem Wetter war die zweite Mannschaft aus Walldürn zu Gast am Kerwe-Wochenende in Adelsheim. Das Spiel auf dem tiefen Boden gestaltete sich zu Beginn sehr ausgeglichen und beide Mannschaften konnten keine nennenswerte Akzente setzen. In der 43. Spielminute schoss Spielertrainer André Menke nach Torwartfehler die Heimmannschaft in Front. Mit dieser überraschenden Führung wurden die Seiten gewechselt.

Zur zweiten Hälfte starte die SG frischer und erhöhte folgerichtig durch einen satten Schuss von André Menke auf 2:0. Durch einen Doppelschlag in der 62. und 66. Minute war die Gastelf plötzlich wieder im Spiel und egalisierte den Spielstand. Das Spiel entwickelte sich nun zu einem Kampfspiel, das von vielen Fouls geprägt war. Beide Mannschaften versuchten das entscheidende Tor zu erzielen, allerdings blieb es beim leistungsgerechten 2:2.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*