Osterburken: Über 2,5 Promille

(Symbolbild)

(ots) Erheblich alkoholisiert war ein Autofahrer, der am Sonntag, gegen 21 Uhr, Beamten des Polizeireviers Buchen aufgefallen ist.

Der 41-Jährige fuhr in Schlangenlinien mit seinem Chrysler Voyager zunächst die Untere Austraße in Adelsheim und später auf der B 292 in Richtung Osterburken. Dort konnte er angehalten und seine Fahrtüchtigkeit überprüft werden. Ein Alkoholvortest ergab einen Wert von über 2,5 Promille und zeigte, dass der Mann alles andere als fahrtüchtig war. Die Fahrt war für ihn deshalb beendet und er musste die Beamten zur Entnahme einer Blutprobe begleiten. Den Führerschein behielten die Beamten gleich bei sich. Der Mann hat nun mit einem Fahrverbot und einer Strafanzeige zu rechnen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*