Mudau: Gefährliches Überholmanöver

(Symbolbild)

(ots) Am Dienstagabend, gegen 20.30 Uhr, befuhr die 19-jährige Lenkerin eines VW Polo die L 523 von der B 27 kommend in Richtung Langenelz. Auf gerader Strecke kam ihr ein Lkw entgegen, der gerade von einem Pkw überholt wurde. Um einen Zusammenstoß mit dem überholenden Pkw zu vermeiden, bremste die Polo-Fahrerin ihren Pkw stark ab und wich nach rechts auf den Grünstreifen aus. Trotz des Ausweichmanövers kam es zur Kollision der beiden Außenspiegel, wobei der Spiegel des überholenden Fahrzeuges, ein VW Tiguan, abgerissen und an der Unfallstelle aufgefunden wurde. Sowohl der Lkw als auch der Tiguan setzten ihre Fahrt fort. Zeugen des Vorfalls – insbesondere der Fahrer des Lkw – werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Buchen unter Telefon 06281 9040 in Verbindung zu setzen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*