Neckarsulm: Polizeibeamtin verletzt

(Symbolbild)

(ots) Am Freitag gegen 23.45 Uhr meldeten Anwohner der Eugen-Bolz-Straße Randalierer hinter der Amorbachschule Daraufhin fuhren mehrere Streifenwagen dort an.

Werbung
Nachdem eine Person, die wegrennen wollte, rasch festgehalten werden
konnte, solidarisierte sich ein 17-Jähriger mit dem Anderen. Er störte fortwährend die einschreitenden Polizeibeamten und ließ sich auch von einem ausgesprochenen Platzverweis und der Androhung des Gewahrsams nicht beindrucken. Als er dann tatsächlich in Gewahrsam genommen werden sollte, wehrte er sich vehement. Außerdem beleidigte und bespuckte er die Polizisten. Bei seiner heftigen Gegenwehr wurde eine Polizeibeamtin leicht verletzt.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Ausstellung Unternehmerinnen-Forum

(Foto: pm) (pm) Bilder sagen mehr als viele Worte- unter diesem Motto hat das Unternehmerinnen-Forum des Neckar-Odenwald-Kreises eine Ausstellung konzipiert, bei der sich Mitglieder beispielhaft [...]

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]