A 81: Sprinterfahrer hatte Glück

Symbolbild - Sonstiges

(ots) Glück hatte der Fahrer eines Sprinters auf der A81 Richtung Stuttgart zwischen der Anschlussstelle Boxberg und der Anschlussstelle Osterburken. Der 20-Jährige fuhr in der Nacht zum Dienstag, kurz nach Mitternacht, vermutlich zu schnell, weshalb sein Transporter auf der regennassen Straße nach rechts ab kam. Hinter der Leitplanke kam das Fahrzeug dann zum Stehen wobei zwei Verkehrszeichen und ein Leitpfosten beschädigt wurden. Verletzte gab es nicht.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]