Bad Mergentheim: Kirschbäume geklaut

(Symbolbild)

(ots) Auf zwei Kirschbäume hatten es unbekannte Diebe zwischen Montag, 20. November, und Freitag, 24. November, bei Bad Mergentheim abgesehen. Die etwa 2,50 bis 3 Meter hohen Bäume standen an der B290 zwischen Bad Mergentheim und Edelfingen, Gewann Mergentaler, in jeweils einem Holzgestell.

Werbung
Die Täter gruben die Bäume aus dem Erdreich und lösten sie aus dem jeweiligen Holzgestell. Aufgrund der Größe der Bäume ist davon auszugehen, dass die Diebe die Pflanzen auf oder in ein größeres Fahrzeug oder einen Anhänger geladen haben und entwendeten. Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben oder sachdienliche Hinweise zur Aufklärung des Falls geben können, sollten sich bei der Polizei Bad Mergentheim, Telefon 07931 5499-0, melden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]