Gommersdorfs Zweite will auswärts punkten

Symbolbild

TSV Oberwittstadt – VfR Gommersdorf II

(pm) Am vorletzten Rundenspieltag der Landesliga Odenwald empfängt der TSV Oberwittstadt die zweite Mannschaft des VfR Gommersdorf. (Samstag 14.00 Uhr).

Werbung
Die Gäste aus Gommersdorf haben sich am letzten Spieltag eine vermeidbare Niederlage (0:3) gegen Gerlachsheim eingefangen und müssen sich im anstehenden Derby deutlich steigern, wenn gegen den aktuellen Tabellenfünften (33 Pkt.) etwas Zählbares geholt werden soll. Im Hinspiel das Spiel lange ausgeglichen gestaltet werden, bis dann Oberwittstadt in der Endphase die Partie gewann (0:1). Für den TSV geht es um den Anschluss an den begehrten zweiten Tabellenplatz.

Die Heimelf um Trainer Dominik Lang geht als klarer Favorit in die Begegnung und wird versuchen das Spielgeschehen zu diktieren. Gommersdorf kennt die Schwere der Aufgabe im Derby und muss wieder ans Limit gehen, um einen erhofften Punkt mit nach Hause nehmen zu können.

In der Vorrunde operierten die Oberwittstädter viel mit langen und präzisen diagonalen Flugbällen auf die Flügelspieler, über die dann stets gefährliche Aktionen eingeleitet wurden.
Trainer Martin Schabert wird seinen VfR entsprechend einstellen und gut vorbereiten.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*