Haßmersheim: Flucht vor Kontrolle misslingt

(Symbolbild)

Zehnjähriger ohne Gurt auf Beifahrersitz

(ots) Am Mittwochmorgen wollte ein 45-jähriger VW-Fahrer nach links abbiegen, um der Schulstraße weiter in Richtung Schule zu folgen. Da er dort jedoch während des Abbiegevorgangs eine Streifenwagenbesatzung vernahm, entschied er sich offenbar doch dazu, dem Straßenverlauf in gerader Richtung zu folgen und lenkte wieder nach rechts ein. Hierbei übersah er wohl einen Stein-Poller und fuhr diesen um. An dem Fahrzeug entstand Sachschaden von rund 3000 EUR. Bereits vor dem Unfall hatte die Streifenwagenbesatzung erkannt, dass der VW-Fahrer ein zehnjähriges Kind auf dem Beifahrersitz ohne jede Sicherung beförderte.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Zwölf Siege an zwei Wochenenden

Beerfeldener RFVO-Team auch an Pfingsten erfolgreich auf Schleifenjagd (ra) An zwei Wochenenden besuchten die Reiterinnen und Reiter des RFVO Beerfelden die Turniere an Pfingsten in [...]

Vorfreude auf die Rocky Horror Show

 4.500 Euro spendete die Volksbank eG Mosbach für die diesjährige Spielzeit der Zwingenberger Schlossfestspiele. (Foto: pm) Volksbank eG Mosbach spendete 4.500 Euro für die Schlossfestspiele [...]

Verlorene Heimat und Flucht

(Symbolfoto: Pixabay) Bildvortrag eines geflüchteten jungen Mannes aus Syrien Waldbrunn. Cafe „Cultura“ im evangelischen Gemeindehaus Strümpfelbrunn ist ein Ort der regelmäßigen Begegnung und des kulturellen [...]