Brötel führt Sozialausschuss des Landkreistags

Symbolbild

Romrod. (pm) Landrat Dr. Achim Brötel ist am Freitag im hessischen Romrod (Vogelsbergkreis) einstimmig zum neuen Vorsitzenden des Sozialausschusses des Deutschen Landkreistags gewählt worden.

Werbung
Brötel folgt damit auf Landrat Hubert Hafner (Günzburg, Bayern), der turnusgemäß nach vier Jahren den Vorsitz abgegeben hatte. Stellvertretender Vorsitzender ist Landrat Michael Lieber aus dem Landkreis Altenkirchen (Rheinland-Pfalz).

Der Sozialausschuss ist einer von sieben Fachausschüssen, die es auf Bundesebene gibt und die im Rahmen ihres jeweiligen Sachgebiets die Stellungnahmen des Deutschen Landkreistags zu Fragen von grundsätzlicher Bedeutung vorbereiten. Wegen der großen Relevanz sozialpolitischer Themen für die tägliche Arbeit der 294 Landkreise in ganz Deutschland kommt gerade dem Sozialausschuss in der Praxis aber ein besonderes Gewicht zu.

Landrat Dr. Brötel, der seit 2015 auch an der Spitze des Sozialausschusses des Landkreistags Baden-Württemberg steht, freute sich über den klaren Vertrauensbeweis seiner Kolleginnen und Kollegen aus den 13 Flächenstaaten und den Höheren Kommunalverbänden und versprach, der kommunalen Stimme auch auf Bundesebene möglichst viel Gewicht zu verleihen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*