Hilfe für Opfer familiärer Gewalt

Symbolbild - Soziales-Senioren

3.000 Euro für den Förderverein Frauen- und Kinderschutzhaus Neckar-Odenwald-Kreis

 
Mosbach. (pm) Wertvolle und ganz konkrete Hilfe für Frauen und Kinder in Not leistet schon seit 2007 eine mit Hilfe der Sparkasse Neckartal-Odenwald gegründete private Stiftung im Landkreis. Stiftungsvorstand Horst Herdel freute es ganz besonders, dass er zum 25-jährigen Jubiläum den Förderverein Frauen- und Kinderschutzhaus Neckar-Odenwald-Kreis zum wiederholten Male mit einer Spende bedenken konnte. 3.000 Euro überreichte er so der Vorsitzenden, Angelika Bronner-Blatz. Dabei überbrachte er die herzlichen Grüße der Stiftungsgründerin, die anonym bleiben möchte. Herdel betonte, soziale und gemeinnützige Einrichtungen seien zunehmend auf privates Kapital angewiesen. „Und Stiftungen spielen dabei heute eine wichtigere Rolle denn je“, so Herdel. Er zeigte sich daher froh, dass es, trotz des niedrigen Zinsniveaus, wieder gelungen sei, einen guten Gewinn für die Stiftung zu erwirtschaften. Bronner-Blatz dankte Herdel für die großzügige Ausschüttung, das Geld werde unter anderem für die Modernisierung des Hauses eingesetzt. Herdel versicherte abschließend, die Stiftungsgründerin verfolge mit großem Interesse die segenreiche Arbeit des Vereins.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]