Mosbach: Zwischen den Jahren geschlossen

Symbolbild - Sonstiges

Notdienste werden eingerichtet

Mosbach. (pm) Die Dienststellen der Stadtverwaltung Mosbach einschließlich der Verwaltungsstellen und anderen städtischen Einrichtungen sind vom Samstag, den 23. Dezember 2017 bis einschließlich Montag, den 01. Januar 2018, geschlossen.

Werbung

Am Dienstag, den 02. Januar ist wieder geöffnet; für diesen Tag sind Terminvereinbarungen möglich. Reguläre Sprechzeiten finden wieder ab Mittwoch, den 3. Januar (8:30 bis 12:30 Uhr) statt.

Abweichend hiervon sind Notdienste für Bestattungsangelegenheiten im Bereich des Standesamtes und für dringende Notfälle in Passangelegenheiten im Einwohnermeldeamt eingerichtet. Das Standesamt (Tel. 82-220) ist am Mittwoch, 27. sowie am Freitag, 29. Dezember und das Einwohnermeldeamt (Tel. 82-234) am Mittwoch, 27. Dezember jeweils von 9 bis 12 Uhr nur unter telefonischer Voranmeldung zu erreichen.

Die Stadtwerke Mosbach GmbH sind außer an den gesetzlichen Feiertagen während der üblichen Sprechzeiten erreichbar. Im Falle einer Versorgungsstörung im Bereich Strom, Gas oder Wasser steht die Leitstelle der Stadtwerke unter Tel. 890536 zur Verfügung. Die Stadtverwaltung wünscht allen Bürgerinnen und Bürgern frohe Feiertage und einen guten und gesunden Start in das neue Jahr.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]