Unwettereinsätze infolge Starkregens

(Symbolbild)

(ots) Ab 22.45 Uhr kam es am Samstag infolge des Starkregens zunehmend innerhalb von Ortschaften im Bereich des Neckar-Odenwald-Kreises, unter anderem in Elztal und Aglasterhausen aber auch außerhalb der Bebauungen zu Überflutungen. Die B37 wurde zeitweise zwischen Binau und Neckargerach von Regen und Schlamm überflutet. In Zimmern wurden zur Eindämmung des Schlierbachs Spundwände aufgestellt. Die Feuerwehren des Neckar-Odenwald-Kreises waren mit 90 Mann/Frau und 12 Fahrzeugen im Einsatz. Auch die Straßenmeistereien Mosbach und Osterburken beteiligten sich an den Aufräumarbeiten.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]