Neudenau: Falsche Polizisten

(Symbolbild)

(ots) Genau richtig verhielt sich eine 77-jährige Neudenauerin bei einem Telefonanruf am späten Montagabend. Die alleine wohnende Dame wurde von einem Mann und einer Frau kontaktiert, die sich als Angehörige der Polizei Heilbronn ausgaben. Als die Unbekannten von einer Einbrecherbande berichteten und nach den persönlichen und finanziellen Verhältnissen der Dame fragten, wurde die Seniorin misstrauisch und sorgte durch ihre Zweifel dafür, dass der Mann das Gespräch beendete. Auch nach dem Anruf machte die Frau alles richtig: Sie ignorierte die Aufforderungen des angeblichen Kommissars mit niemandem über das Telefonat zu sprechen und verständigte die echte Polizei.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

JuF Waldbrunn feiert Staffelmeisterschaft

(Foto: privat) Am vergangenen Wochenende fand das Spitzenspiel in der Kreisliga der E Jugend statt. Dabei sicherten sich die Kinder der JuF Waldbrunn am letzten [...]

Riesenandrang beim Kumis-Frühlingsfest

Die Fohlenherde war einer der Höhepunkte beim Frühlingsfest im Rahmen der Stutenmilchwochen 2018 auf dem Demeter-Kurgestüt Hoher Odenwald. (Foto: Hofherr) Waldbrunner Stutenmilchwochen setzen neuen Maßstab [...]

Auch das Wetter sorgte für Abwechslung

Zum Abschluss gab es Sonnenschein: Werkstatt-Team und Audi-Auszubildende gestalteten gemeinsam einen Innenhof der Mosbacher Werkstätten. (Foto: pm) Johannes-Diakonie: Audi-Auszubildende verbrachten Projektwoche in Mosbacher Werkstätten Mosbach.  [...]