Drei Bewerber wollen Bruno Stipp ersetzen

Symbolbild

Limbach.Unter Vorsitz des scheidenden Bürgermeisters Bruno Stipp hat der Wahlausschuss der Gemeinde Limbach/Baden drei Bewerber für die Bürgermeisterwahl zugelassen.

Erster Bewerber ist Stadtamtsrat und Diplom-Verwaltungswirt (FH) Benedikt Münch (Jahrgang 1986) aus Fahrenbach. Er tritt gegen den Beigeordneten der Stadt Buchen und Diplom-Verwaltungswirt (FH) Thorsten Weber (Jahrgang 1965) aus Buchen und Rechtsanwalt und Assessor David Ackermann (Jahrgang 1986) aus Limbach an.

Der erste Wahlgang findet am Sonntag, den 28. Januar statt. Solle dabei kein Bewerber die absolute Mehrheit gewinnen, muss ein zweiter Wahlgang die Entscheidung bringen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

„Man kann ihnen nicht in die Augen schauen“

(Foto: privat) Mo Asumangs filmische Auseinandersetzung mit Rechtsradialen begeistert Schüler und Lehrer am GTO Osterburken.  (pm) Mit Mo Asumang durfte das Ganztagsgymnasium Osterburken (GTO) im [...]

Mosca eröffnet Lernfabrik in Waldbrunn

(Foto: pm) Juniorfabrik zur Ausführung eigener Aufträge – 250 Quadratmeter Platz für Auszubildende und Studierende – Anerkennung für besonderes Engagement in der Ausbildung – Durch [...]

Minis der SG Waldbrunn in Sinsheim aktiv

  Das Bild zeigt die erfolgreichen Handballerinnen und Handballer: Lukas, Tom, Emilio Anna-Linnèa, Katharina, Ben und Anton. Auf dem Bild fehlt Oliver. (Foto: privat) (bm) Am [...]