Christian Schäfer zum FC Schloßau zurück

Symbolbild

(pm) Christian Schäfer wird ab der neuen Runde 2018/ 2019 das Spielertraineramt beim FC Blau-Weiß Schlossau übernehmen und kehrt somit nach nach Jahren zu seinem Heimatverein zurück. Christian Schäfer startete beim FC seine Karriere, durchlief dort sämtliche Jugendmannschaften und spielte danach noch eine Saison bei den Senioren, bevor er dann zur damaligen Oberliga-Mannschaft des SpVgg Neckarelz wechselte.

Werbung
„Es freut uns außerordentlich, dass sich Christian zu diesem Schritt bereit erklärt, denn er ist nach wie vor mit dem Verein noch sehr verbunden und kennt die meisten Spieler und Verantwortlichen bestens.“
Christian Schäfer hat seine Entscheidung nicht von der Ligazugehörigkeit des FC abhängig gemacht. Aktuell kämpft das Team noch um den Verbleib in der Landesliga Odenwald. Als Interimslösung stehen nach der Trennung von Übungsleiter Florian Müller der bisherige Co-Trainer Florian Rechner und Christopher Götz an der Seitenlinie. Beide wollen gemeinsam mit dem Team alles versuchen, um auch nächste Saison, dann mit Heimkehrer Schäfer, in der Landesliga Odenwald zu kicken.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

„Man kann ihnen nicht in die Augen schauen“

(Foto: privat) Mo Asumangs filmische Auseinandersetzung mit Rechtsradialen begeistert Schüler und Lehrer am GTO Osterburken.  (pm) Mit Mo Asumang durfte das Ganztagsgymnasium Osterburken (GTO) im [...]

Mosca eröffnet Lernfabrik in Waldbrunn

(Foto: pm) Juniorfabrik zur Ausführung eigener Aufträge – 250 Quadratmeter Platz für Auszubildende und Studierende – Anerkennung für besonderes Engagement in der Ausbildung – Durch [...]

Minis der SG Waldbrunn in Sinsheim aktiv

  Das Bild zeigt die erfolgreichen Handballerinnen und Handballer: Lukas, Tom, Emilio Anna-Linnèa, Katharina, Ben und Anton. Auf dem Bild fehlt Oliver. (Foto: privat) (bm) Am [...]