Waldbrunn ehrt erfolgreiche Sportler

Unser Foto zeigt die erfolgreichen Sportler mit Bürgermeister Markus Haas (re.) und Hermann Döring (3.v.re.) (Foto: Hofherr)

Am Ende des Ehrungsreigens im Rahmen des Neujahrsempfangs der Gemeinde Waldbrunn übernahmen Hermann Döring (Vorsitzender) und Jana Krieger (Schriftführerin) vom Sportausschuss die Ehrung erfolgreicher Einzelsportler und Mannschaften.

Bevor die Würdigungen in Gold, Silber und Bronze übergeben wurden, hob Döring neben den Spitzenathleten auch die vielen ungenannten Breitensportler hervor. Durch deren Einsatz im Training und deren Mitwirken im Wettkampf seien Spitzenleistungen überhaupt erst denkbar. Der Dank Döring ging aber auch an die vielen ehrenamtlich tätigen Betreuer, Funktionäre und Trainer in den Vereinen. Auch dort habe man mit dem demographischen Wandel zu kämpfen, weshalb Hermann Döring den Neujahrsempfang einmal mehr nutzte, um zum Engagement für den Sport aufzurufen.

Werbung
Anschließend erhielt Klaus Nöding, Klaus (Schießsport) der unter anderem Kreismeister Luftpistole bei den Senioren A wurde Sportlerehrung in Bronze . Auch Schütze Markus Balzer wurde für den Kreismeistertitel mit der Sportpistole bei den Senioren mit Bronze gewürdigt. Jens Ihrig-Knapp feierte mit dem Perkussionsgewehr in der Kategorie Herren eine Kreismeisterschaft, ebenso wie Holger Braun bei den Senioren, wofür sie wie Kevin Schwing, der Kreismeister der Herren mit dem Steinschlossgewehr wurde und Romina Briganti als Kreismeisterin mit dem Luftgewehr bei den weiblichen Jugendlichen wurde, mit einer Ehrenmedaille in Bronze ausgezeichnet wurden.
Auch die Radsportler Lea Kumpf (Bezirksmeisterschaft), Hannes Banspach (Bezirksmeisterschaft) und Alexander Schröder (Vize-Bezirksmeisterschaft) und Sebastiano Craviolo (Vize-Bezirksmeisterschaft) erhielten Medaillen in Bronze.
Einen Pokal in Bronze erhielt die Mannschaft mit dem Perkussionsgewehr des SSV Dielbach in der Besetzung Jens Ihrig-Knapp, Patrick Straube und Arno Haas für den Kreismeistertitel.

Mit Silber wurden die Schützen Edgar Lenz (3. Platz Landesmeisterschaft Luftpistole, Kreismeister) und Wolfgang Nienhaus (Landesmeister Zentralfeuer, Kreismeister Luftpistole, Kreismeister Zentralfeuer, Kreismeister Revolver, Kreismeister Standardpistole) und Ursula Back, die zum 30. Mal in Folge das Deutsche Sportabzeichen in Gold absolvierte.

Auch in diesem Jahr wurde Extrem-Mountainbiker Michael Kochendörfer wieder mit einer Goldmedaille der Gemeinde Waldbrunn ausgezeichnet. Zu seiner umfangreichen Titelsammlung bei 24-Stunden-Rennen, fügte er in diesem Jahr durch den Sieg beim Glockner Man einen weiteren Weltmeistertitel hinzu. Außerdem fuhr er erneut das Rave arround Austria und verbesserte dabei seine Platzierung um zwei Ränge.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]