Apfelaktion am NKG geht weiter

(Foto: privat)
(pm) Dank der großzügigen Spende von ,,Automobile Hepp und Bischoff‘‘ aus Buchen wird die Apfelaktion am Nicolaus-Kistner-Gymnasium in Mosbach auch im Jahre 2018 weitergehen. Die Geldmittel hierfür wurden seit Anfang des Jahres von der Landesregierung gestrichen und die weiterführenden Schulen sind somit auf Spenden angewiesen.

Zur Spendenübergabe kamen Herr und Frau Hepp persönlich ans NKG und überreichten einen Scheck in Höhe von 1390 Euro. Somit ist es möglich, den Schülerinnen und Schülern weiterhin dienstags frische regionale Äpfel der Firma Gätschenberger aus Billigheim kostenlos anzubieten. Die gesamte ,,NKG – Familie‘‘ freut sich über dieses gesunde Angebot.

Schulleiter Jochen Herkert, seine Stellvertreterin Marion Stoffel und die schuleigene Gesundheitsmanagerin Beate Seitz bedankten sich bei den Firmeninhabern für dieses großzügige Angebot und wünschten weiterhin beruflichen Erfolg.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

16 neue Feuerwehrkameraden im Einsatz

(Foto: privat) (jl) Am Samstag fand in Hardheim der Abschluss der Truppmann Teil 1-Ausbildung statt. Die Teilnehmer aus den Wehren Hardheim, Höpfingen und Walldürn hatten [...]

Kriterien für die Notfallversorgung erfüllt

(Foto: pm) Mosbach/Buchen. (lra) Die Neckar-Odenwald-Kliniken erfüllen die am Donnerstag vom Gemeinsamen Bundesausschuss veröffentlichten neuen Kriterien für die Notfallversorgung. Dies ergab eine erste Prüfung durch [...]

VfR Scheidental ehrt treue Mitglieder

 Unser Foto zeigt die Geehrten zusammen mit dem 1. Vorsitzenden Frank Brenneis und Ehrenvorsitzendem Walter Hofmann. (Foto: Liane Merkle)  (lm)  Treue und langjährige Mitglieder sind [...]