Offenau: Betrunken ohne Führerschein

(Symbolbild)

(ots) Zu tief in Glas geschaut hatte ein 40-jähriger Ford-Fahrer, welcher am Samstag, gegen 1.45 Uhr in der Jagstfelder Straße in Offenau von einer Streife des Polizeireviers Neckarsulm kontrolliert wurde. Ein Alkoholvortest ergab einen Wert von 0,9 Promille, weshalb der Fahrzeuglenker die Beamten mit zur Wache begleiten musste. Im Verlauf der Ermittlungen konnte festgestellt werden, dass die Alkoholisierung des Mannes nicht dessen einziges Problem bleiben

sollte. Der Mann ist nämlich nicht im Besitz eines Führerscheines und hätte somit gar nicht fahren dürfen. Er muss sich deshalb nicht nur wegen der Fahrt unter Alkohol verantworten, sondern sieht auch einer Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis entgegen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

JuF Waldbrunn feiert Staffelmeisterschaft

(Foto: privat) Am vergangenen Wochenende fand das Spitzenspiel in der Kreisliga der E Jugend statt. Dabei sicherten sich die Kinder der JuF Waldbrunn am letzten [...]

Riesenandrang beim Kumis-Frühlingsfest

Die Fohlenherde war einer der Höhepunkte beim Frühlingsfest im Rahmen der Stutenmilchwochen 2018 auf dem Demeter-Kurgestüt Hoher Odenwald. (Foto: Hofherr) Waldbrunner Stutenmilchwochen setzen neuen Maßstab [...]

Auch das Wetter sorgte für Abwechslung

Zum Abschluss gab es Sonnenschein: Werkstatt-Team und Audi-Auszubildende gestalteten gemeinsam einen Innenhof der Mosbacher Werkstätten. (Foto: pm) Johannes-Diakonie: Audi-Auszubildende verbrachten Projektwoche in Mosbacher Werkstätten Mosbach.  [...]