Bretzingen: Gegen Hausecke gestoßen

(Symbolbild)

(ots) Vermutlich nicht angepasste Geschwindigkeit auf schneebedeckter Fahrbahn dürfte die Ursache für einen Verkehrsunfall gewesen sein, der sich am Mittwochmorgen in Bretzingen ereignete. Der 69-jährige Fahrer eines Lastzuges geriet mit seinem Gespann auf der schneebedeckten Fahrbahn ins Rutschen und kam in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab. Der Lastzug drückte einen Gartenzaun um und stieß anschließend gegen das dortige Haus. Der 69-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt, am Lastzug entstand ein Sachschaden von zirka 15.000 Euro. Der am Gebäude entstandene Schaden wird auf etwa 5.000 Euro geschätzt, statische Probleme am Gebäude waren keine erkennbar.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Buchen: Schüleraustausch mit Budapest

 Das Foto zeigt die Schülerinnen und Schüler aus Ungarn nach Empfang der Stadt Buchen im Alten Rathaus vor dem Buchener Narrenbrunnen zusammen mit Schulleiter Jochen [...]

Volksbank Mosbach fördert Theater im Birkenhof

_ Bei der Spendenübergabe vor der Theaterkulisse (v.li.) Volksbank-Vorstand Marco Garcia, Gudrun Polit vom Verein Freilichtspiele Kleiner Odenwald und Hauptdarsteller Bernd Helmreich. (Foto: pm) Spende in [...]