Quartierskonzept Schwarzach – Thermografieaktion

Gebäudethermografieaktion der Energieagentur Neckar Odenwald Kreis in Schwarzach. (Foto: pm)

Energieverluste von Gebäuden sichtbar machen – Für die ersten 15 Gebäude kostenfrei

(pm) Im Rahmen des ersten Quartierssanierungskonzeptes in Schwarzach im Neckar Odenwald Kreis führt die Energieagentur Neckar Odenwald Kreis (EAN) eine Thermografie-Aktion im Gemeindegebiet Schwarzach durch. Hausbesitzer können auf diese Weise wertvolle Informationen für mögliche Sanierungsmaßnahmen erhalten.

Werbung

Thermografieaufnahmen sind Messungen mit einer Wärmebildkamera, die Temperaturverteilungen von Bauteiloberflächen ermitteln und mit Hilfe eines farbigen Wärmebildes, genannt Thermogramm, visualisiert darstellen können. Diese Thermogramme helfen dabei, energetische Schwachstellen oder die Qualität der Gebäudehülle zu erkennen.

Werbung
Auf Wunsch kommt die Energieagentur auch zu Hauseigentümern und nimmt das Gebäude auf. Dieser Thermografie-Check beinhaltet bis zu vier Aufnahmen, um einen ersten Eindruck über den Zustand der Gebäudehülle zu bekommen. Gemeinsam mit den Gebäudeeigentümern werden die thermografischen Aufnahmen neutral besprochen. In dieser einstündigen Beratung erfährt der Eigentümer nützliche Infos über mögliche Sanierungen, Fördermittel, sinnvolle Maßnahmen zum Energiekosten sparen, oder über einen nächsten möglichen Schritt, wie zum Beispiel eine qualifizierte Energieberatung, in der ein energetisches Konzept für das Gebäude erstellt wird. Dieses Beratungsangebot gilt für alle Bürger, deren bewohnte Ein-oder Zweifamilienwohnhäuser sich im Gemeindegebiet Schwarzach befinden.

Für 15 Interessenten kann dieses Angebot kostenfrei bereitgestellt werden, daher gilt auch hier die Regel, wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Als Aktionszeitraum ist je nach Witterung der Februar 2018 geplant. Interessenten melden sich beim Rathaus Schwarzach, Frau Auer unter Telefon 06262/92090-12. Für fachliche Fragen bitte an die Energieagentur Neckar Odenwald Kreis unter Telefon 06281/906880 wenden.

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: