Tanzgaudi für Jedermann

(Foto: privat)

Erstes Heddebörmer Tanzturnier

Hettigenbeuern. (sch) Fantastische Tänze prägten das „kleine, aber feine“ erste Heddebörmer Tanzturnier im Dorfgemeinschaftshaus. Sechs Tanzgruppen gestalteten den Abend mit ihren tollen Tänzen. Die Jury hatte es nicht leicht, denn die Darbietungen waren alle super. Das Motto des Abends „Tanzgaudi für Jedermann“ umsetzend, schlossen sich dem offiziellen Tanzprogramm einige vergnügte Stunden für alle Besucher an.
Den ersten Platz ertanzten sich die Tänzerinnen und Tänzer der FG Höpfinger Schnapsbrenner mit ihrem großartigen Tanz „Herzlich willkommen bei den Ir(r)en“. Zweiter wurde die Schautanzgruppe der FG Fideler Aff Walldürn mit ihrem Tanz „Abenteuer im Nimmerland“, gefolgt von der TSG der SpVgg Hainstadt im ihrem Tanz „Sturm auf hoher See“. Die Präsidentengarde der FG Höhgoiker Glashofen beeindruckte mit ihrem schmissigen Gardetanz.
Die einheimischen Tanzgruppen Maxis der FG „Götzianer“ mit ihrem Piratentanz und die Männertanzgruppe mit dem Motto „Die Shoshonen“ sorgten jeweils außer Konkurrenz für Begeisterung.

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: