Eberbach: Glück im Unglück

(Symbolbild)

(ots) Offenbar aufgrund den Witterungsverhältnissen nicht angepasster Geschwindigkeit kam am Samstagnachmittag kurz nach 15 Uhr eine Skoda-Fahrerin bei ihrer Fahrt auf der L 590 von Eberbach kommend in Richtung Schwanheim von der Fahrbahn ab und fuhr die Böschung hinauf.

Der Skoda kam zum Stillstand, die 48-jährige Fahrerin wie auch ihr mitfahrender Sohn hatten Glück im Unglück und wurden nicht verletzt. Vorsorglich wurden sie jedoch im Eberbacher Krankenhaus überwacht.

Den Skoda transportierte ein Abschleppunternehmen von der Unfallstelle ab.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

JuF Waldbrunn feiert Staffelmeisterschaft

(Foto: privat) Am vergangenen Wochenende fand das Spitzenspiel in der Kreisliga der E Jugend statt. Dabei sicherten sich die Kinder der JuF Waldbrunn am letzten [...]

Riesenandrang beim Kumis-Frühlingsfest

Die Fohlenherde war einer der Höhepunkte beim Frühlingsfest im Rahmen der Stutenmilchwochen 2018 auf dem Demeter-Kurgestüt Hoher Odenwald. (Foto: Hofherr) Waldbrunner Stutenmilchwochen setzen neuen Maßstab [...]

Auch das Wetter sorgte für Abwechslung

Zum Abschluss gab es Sonnenschein: Werkstatt-Team und Audi-Auszubildende gestalteten gemeinsam einen Innenhof der Mosbacher Werkstätten. (Foto: pm) Johannes-Diakonie: Audi-Auszubildende verbrachten Projektwoche in Mosbacher Werkstätten Mosbach.  [...]