Külsheim: Verkehrsunfall mit Sachschaden

(Symbolbild)

(ots) Auf der Ritter-Arnold-Straße, auf Höhe der Einmündung zur Wilhelm-August-Berberich-Straße in Külsheim, kam es am
Montagnachmittag, gegen 16.35 Uhr, zu einem Verkehrsunfall. Die Fahrerin eines Ford Fiesta schätzte im dortigen Bereich offenbar die Verkehrssituation falsch ein.

Werbung
Sowohl sie, als auch ihre Unfallgegnerin mussten verkehrsbedingt wegen eines durchfahrenden vorfahrtsberechtigten Fahrzeugs warten. Für beide galt dieselbe Verkehrszeichenregelung „Vorfahrt achten“. Nachdem das unbeteiligte Fahrzeug durchgefahren war, fuhren beide gleichzeitig los. Da nunmehr die Regelung „rechts vor links“ galt und die Fiesta-Fahrerin dies falsch einschätzte, kam es zum Zusammenstoß. Beim Unfall entstand 10.000 Euro Sachschaden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Buchen: Schüleraustausch mit Budapest

 Das Foto zeigt die Schülerinnen und Schüler aus Ungarn nach Empfang der Stadt Buchen im Alten Rathaus vor dem Buchener Narrenbrunnen zusammen mit Schulleiter Jochen [...]

Volksbank Mosbach fördert Theater im Birkenhof

_ Bei der Spendenübergabe vor der Theaterkulisse (v.li.) Volksbank-Vorstand Marco Garcia, Gudrun Polit vom Verein Freilichtspiele Kleiner Odenwald und Hauptdarsteller Bernd Helmreich. (Foto: pm) Spende in [...]