Götzingen: Taucher suchen Tatwaffe

(Foto: Polizei)
(ots) Im Zusammenhang mit dem Tötungsdelikt in Buchen, kam es heute zu einem Einsatz von Polizeitauchern im Bereich von Buchen-Götzingen. Der Taucheinsatz an dem Gewässer „Im Deustgraben“ bei Götzingen, diente der Suche nach der möglichen Tatwaffe die nach bisherigen Erkenntnissen bei der Tatbegehung im Zusammenhang mit dem Tötungsdelikt an Wolfgang S. vor fünf Jahren eingesetzt wurde. Bislang konnte kein entsprechender Gegenstand aus dem Gewässer geborgen werden.

Nachdem es in der ehemaligen Gaststätte zu einem Brand gekommen war, entdeckten die Ermittler Leichenteile. Ein 54-Jähriger, laut uns vorliegenden Informationen der ehemalige Wirt, wurde daraufhin festgenommen. Nach einem Geständnis ordnete ein Richter Untersuchungshaft an.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

So hilft Laserlicht gegen Warzen

(Symbolfoto: Pixabay) Vor allem Kinder und Jugendliche haben häufig Warzen, aber auch Erwachsene erwischt es hin und wieder. Was Sie tun können und wann moderne [...]

Lebenshilfe Eberbach besucht Kurpfalz-Park

(Foto: privat) (pp) Der diesjährige Tagesausflug der Lebenshilfe Ortsvereinigung Eberbach e.V. führte die Teilnehmer im vollbesetzten Bus nach Wachenheim in den Kurpfalz-Park. Pünktlich begann um [...]

Luft im Bauch – wie entstehen Blähungen?

von Dr. med. Christof Pfundstein Beim Verdauungsvorgang entstehen bestimmte Gase im Darm. Der Großteil dieser Gase wird über die Darmschleimhaut in den Blutkreislauf aufgenommen und [...]