Buchen: Wer überfuhr Verkehrsinsel?

(Symbolbild)

(ots) Ein Unbekannter fuhr mit seinem Wagen auf der B 27, von Walldürn in Richtung Buchen. An der Ausleitung Buchen Nord verließ der Pkw-Lenker die B27. Vermutlich infolge nicht angepasster Geschwindigkeit kam er hierbei von der Fahrbahn ab und überfuhr die dortige Verkehrsinsel.

Werbung
Hierbei wurde auch ein Rohrpfosten eines Verkehrsschilds überfahren. Ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern, entfernte sich der Unbekannte. Der Unfall wurde am Samstagmorgen, gegen 11 Uhr, gemeldet. Beim Verursacher Fahrzeug handelt es sich vermutlich um einen älteren BMW 3. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Buchen, Telefon 06281/9040, zu melden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Luft im Bauch – wie entstehen Blähungen?

von Dr. med. Christof Pfundstein Beim Verdauungsvorgang entstehen bestimmte Gase im Darm. Der Großteil dieser Gase wird über die Darmschleimhaut in den Blutkreislauf aufgenommen und [...]

Zwölf Siege an zwei Wochenenden

Beerfeldener RFVO-Team auch an Pfingsten erfolgreich auf Schleifenjagd (ra) An zwei Wochenenden besuchten die Reiterinnen und Reiter des RFVO Beerfelden die Turniere an Pfingsten in [...]

Vorfreude auf die Rocky Horror Show

 4.500 Euro spendete die Volksbank eG Mosbach für die diesjährige Spielzeit der Zwingenberger Schlossfestspiele. (Foto: pm) Volksbank eG Mosbach spendete 4.500 Euro für die Schlossfestspiele [...]