Mudau: Zeugen nach Unfall gesucht

(Symbolbild)

(ots) Zu einem so genannten Spiegelunfall kam es am Montagabend, um 23.30 Uhr, auf der Landesstraße 523 zwischen der B 27 und Mudau. Dort waren zwei Lastwagen mit den linken Außenspiegeln aneinander hängen geblieben. Bei der Unfallaufnahme konnte durch die Beamten festgestellt werden, dass die Glassplitter der beiden Spiegel überwiegend auf einem Fahrstreifen lagen. Nicht herausgefunden werden konnte jedoch bislang, welcher der beiden Kraftfahrer zu weit links unterwegs und somit den Unfall verursacht hat. Hinweise hierzu könnte möglicherweise ein Lastwagenfahrer geben, der hinter einem der beiden Unfallbeteiligten in Richtung B 27 fuhr. Dieser und weitere Zeugen des Zusammenstoßes werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06281 9040 beim Polizeirevier Buchen zu melden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mosbach: Vollsperrung der Alten Bergsteige

(Foto: pm) Mosbach. (pm) Die Erschließungsarbeiten in der Schorre neigen sich dem Ende entgegen. Zur Durchführung der abschließenden Asphaltierungsarbeiten ist es erforderlich, dass die Alte [...]

Mosbach: 5.000 Euro beim PS-Sparen gewonnen

(Foto: pm) Mosbach. (pm)  Beim Lotteriesparen der Sparkasse Neckartal-Odenwald hat die Glücksfee in der Mai-Auslosung die Eheleute Karin und Dietrich Müller aus Mosbach auserwählt. Der [...]

Buchen: Schüleraustausch mit Budapest

 Das Foto zeigt die Schülerinnen und Schüler aus Ungarn nach Empfang der Stadt Buchen im Alten Rathaus vor dem Buchener Narrenbrunnen zusammen mit Schulleiter Jochen [...]