An Weiberfasching flogen weibliche Fäuste

(Symbolbild)

Haßmersheim. (ots) Die Benutzung einer Toilette war der Auslöser eines Streits zwischen einer 24- Jährigen und einer 27-Jährigen. Die beiden Frauen gerieten am Freitagmorgen in Haßmersheim auf einer Faschingsveranstaltung in Streit, der aber durch Bekannte zunächst beigelegt werden konnte. Im weiteren Verlauf des Abends bat die 24-Jährige die 27-Jährige vor die Halle, um mit dieser nochmals über den Vorfall zu diskutieren. Hierbei kam es zwischen den beiden zu einem Gerangel, bei welchem die 24-Jährige durch einen Faustschlag ins Gesicht verletzt wurde. Beide Kontrahentinnen waren zum Zeitpunkt der Auseinandersetzung alkoholisiert.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

So hilft Laserlicht gegen Warzen

(Symbolfoto: Pixabay) Vor allem Kinder und Jugendliche haben häufig Warzen, aber auch Erwachsene erwischt es hin und wieder. Was Sie tun können und wann moderne [...]

Lebenshilfe Eberbach besucht Kurpfalz-Park

(Foto: privat) (pp) Der diesjährige Tagesausflug der Lebenshilfe Ortsvereinigung Eberbach e.V. führte die Teilnehmer im vollbesetzten Bus nach Wachenheim in den Kurpfalz-Park. Pünktlich begann um [...]

Luft im Bauch – wie entstehen Blähungen?

von Dr. med. Christof Pfundstein Beim Verdauungsvorgang entstehen bestimmte Gase im Darm. Der Großteil dieser Gase wird über die Darmschleimhaut in den Blutkreislauf aufgenommen und [...]