Osterburken: 17-Jähriger beleidigt Polizei

(Symbolbild)

(ots) Im Rahmen einer Jugendschutzkontrolle zweier Mädchen am Dienstagabend, gegen 17.35 Uhr, in Osterburken, reagierte ein nebenstehender 17-Jähriger aggressiv, frech und provozierend gegenüber den kontrollierenden Beamten.

Werbung
Um die Situation zu beruhigen, nahmen die Beamten den offensichtlich unter Alkoholeinwirkung stehenden Jugendlichen in Gewahrsam. Auf der Fahrt zur Wohnung des Jungen, er sollte seinen Erziehungsberechtigten übergeben werden, beleidigte er die Polizeibeamten nach Belieben und drohte ihnen zudem Schläge an. Nun muss der Halbstarke mit einer Anzeige wegen Beleidigung und Nötigung rechnen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Volksbank Mosbach fördert Theater im Birkenhof

_ Bei der Spendenübergabe vor der Theaterkulisse (v.li.) Volksbank-Vorstand Marco Garcia, Gudrun Polit vom Verein Freilichtspiele Kleiner Odenwald und Hauptdarsteller Bernd Helmreich. (Foto: pm) Spende in [...]

Waldbrunn plant Sommerferienprogramm 2018

Anbieter für abwechslungsreiches Programm gesucht Die Gemeindeverwaltung Waldbrunn will auch in den Sommerferien 2018 (26.07. – 09.09.2018) wieder ein Ferienprogramm für Kinder organisieren. Hierzu ist [...]