Buchen: Polizisten beobachten Unfall

(Symbolbild)

(ots) Direkt vor einem Streifenwagen des Polizeireviers Buchen ereignete sich am Montagvormittag ein Unfall. Eine 28-Jährige war mit ihrem Opel Corsa auf der Straße Am Ring in Buchen in Richtung Bödigheimer Straße unterwegs.

Werbung
In Höhe der Hausnummer 1 hatte ein 76-jähriger Renault-Lenker in einer Bushaltestelle angehalten. Als sich der Corsa in gleicher Höhe befand, fuhr der Mann los und es kam zum Zusammenstoß zwischen den Fahrzeugen. Beobachtet wurde der Unfall von der Besatzung eines Streifenwagens, die gerade in entgegengesetzter Richtung unterwegs war. Dennoch mussten die Unfallbeteiligten bis zur Unfallaufnahme gedulden. Die Streife war nämlich gerade auf dem Weg zu einem anderen Auftrag. Der Unfall, bei dem ein Sachschaden von 2500 Euro entstand, wurde dann direkt auf dem Polizeirevier Buchen aufgenommen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Drei Landräte tagen in Buchen

Von Tourismus über Ausbildung bis zur Schweinepest: Die Landräte des Dreiländerecks tagten in Buchen zu aktuellen Themen. (Foto: LRA) Buchen. (lra) Mit einer Präsentation zu [...]

„Hunde sprechen kein Deutsch“

Symbolbild (Foto: Pixabay) Seminar in Theorie und Praxis vom 25.05.2018 bis 27.05.2018 in Waldbrunn Körpersprache, Feinheiten und Kleingedrucktes (pm) Hunde sprechen kein Deutsch sie sprechen nicht einmal [...]

Deutlich gestiegene Preise für Eiche

 Bürgermeister Roland Burger, der Geschäftsführer der Forstlichen Vereinigung Odenwald-Bauland (FVOB) Helmut Schnatterbeck, Revierleiter Bernhard Linsler und Platzwart Jürgen Günther vor dem wertvollen Stamm aus dem [...]