Bad Mergentheim: Zu viel Alkohol

(Symbolbild)

(ots) Auch wenn man nur mit dem Fahrrad unterwegs ist, darf man nicht uneingeschränkt unter Alkoholeinfluss stehen. Diese Erfahrung machte ein 18-Jähriger in der Nacht zum Sonntag. Der Mann radelte kurz vor 2 Uhr auf der falschen Straßenseite und ohne Licht auf der Kapuzinerstraße und streckte den Beamten einer Polizeistreife die Zunge heraus, als er sie sah.

Werbung
Das kurze Zungezeigen wird nun teuer. Die Beamten hielten den jungen Mann nämlich an und stellten mittels eines Atemalkoholtest fest, dass er über zwei Promille intus hatte. Er musste mit zu einer Blutentahme und erhält eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. Als die Polizisten und der Mann wegen der Blutprobenabnahme im Krankenhaus auf einen Arzt warteten führte sich der 18-Jährige aggressiv und laut auf, so dass ihm Handschließen angelegt werden mussten. Als er sich wehrte, erlitt er leichte Verletzungen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]