Mosbach: Ohne Führerschein

(Symbolbild)

Vermutlich alkoholisiert unterwegs

(ots) Einen 41-jährigen Renault-Fahrer kontrollierten Beamte des Polizeireviers Mosbach in der Nacht auf Sonntag gegen 4 Uhr in der Reichenbucher Straße in Mosbach. Dabei konnten die Polizisten nicht nur feststellen, dass der Mann nach Alkohol roch, sondern auch, dass er ohne Führerschein unterwegs war.

Werbung
Und dies nicht nur, weil er das Dokument zuhause vergessen hatte, sondern weil er überhaupt nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Der Mann musste seinen Kleinwagen stehen lassen und die Beamten zur Blutentnahme begleiten. Auf den 41-Jährigen kommt nun eine Strafanzeige zu. Post von der Staatsanwaltschaft in Form eines Strafbefehls dürfte dann auch die Lebensgefährtin des Autofahrers bekommen. Die 31-Jährige ist Halterin des Renaults und hatte zugelassen, dass ihr Partner das Fahrzeug benutzt.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

16 neue Feuerwehrkameraden im Einsatz

(Foto: privat) (jl) Am Samstag fand in Hardheim der Abschluss der Truppmann Teil 1-Ausbildung statt. Die Teilnehmer aus den Wehren Hardheim, Höpfingen und Walldürn hatten [...]

Kriterien für die Notfallversorgung erfüllt

(Foto: pm) Mosbach/Buchen. (lra) Die Neckar-Odenwald-Kliniken erfüllen die am Donnerstag vom Gemeinsamen Bundesausschuss veröffentlichten neuen Kriterien für die Notfallversorgung. Dies ergab eine erste Prüfung durch [...]

VfR Scheidental ehrt treue Mitglieder

 Unser Foto zeigt die Geehrten zusammen mit dem 1. Vorsitzenden Frank Brenneis und Ehrenvorsitzendem Walter Hofmann. (Foto: Liane Merkle)  (lm)  Treue und langjährige Mitglieder sind [...]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*