Mosbach: Sprengung eines Geldautomaten verhindert

(Symbolbild)

(ots) Gerade noch hat ein aufmerksamer Zeuge in der Nacht auf Sonntag wahrscheinlich die Sprengung eines Geldautomaten in einem Bankgebäude in der Mosbacher Eisenbahnstraße verhindert.

Werbung
Gegen 3.15 Uhr hatte der Zeuge im Vorraum der Bank eine Gasflasche und einen Schlauch entdeckt. Zuvor hatte ein Unbekannter mit einer großen roten Nike-Sporttasche den Bereich vor der Bank fluchtartig über die Schienen in Richtung Neckarelzer Straße verlassen. Er hatte offenbar ein junges Erscheinungsbild, war 170 Zentimeter groß, dünn und trug eine dunkle Jacke. Offensichtlich hatte der Unbekannte eine Sprengung vorbereitet. Personen, die weitere Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06261/809-0 beim Polizeirevier Mosbach zu melden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mosbach: Brand in der Sauna

Wegen der Rauchwolke über Mosbach sollten Anwohner Fenster und Türen geschlossen halten und Klimaanlagen abschalten. (Leserfoto) Keine Hinweise auf Brandstiftung – Keine Verletzten (ots) Starker Rauchaustritt [...]

Jugendprogramm des Mosbacher Sommers 2018

(Foto: Thomas Kottal) Mosbach. (pm) Vielseitig sind die speziell für Jugendliche und junge Erwachsene konzipierten Programmpunkte im diesjährigen Mosbacher Sommer: Ob Konzert, Party oder Kino [...]

Leben aus der Hinmelsperspektive

Jubelkonfirmation in Strümpfelbrunn und Waldkatzenbach Waldbrunn. (jr) „Lobe den Herrn meine Seele – und was in mir ist seinen heiligen Namen“ – mit diesen Worten [...]