Torreicher Heimsieg gegen dezimierte Gäste

Symbolbild

SG Adelsheim-Oberkessach – SV Großeicholzheim 5:3 

(sb) Auf schwer bespielbarem Boden entwickelte sich ein kampfbetontes Spiel. In der sechsten Minute erzielte Krämer per Freistoß das überraschende 1:0. Die Gäste zeigten sich nicht geschockt und Dutt erzielte den Ausgleich, doch der Schiedsrichter ließ den Treffer wegen Foulspiels nicht gelten. In der 21. Minute erzielten die Gäste nach Eckball durch Wohlgemuth den verdienten 1:1-Ausgleich.

Werbung
Die zu kurze Abwehraktion der Gäste vollendete Salig zum 2:1 mit sattem Linksschuss in der 34. Minute. Großeicholzheim antworte mit zahlreichen Angriffen, doch Dutt und Stiedl hatten kein Glück mit ihren Abschlüssen. Nach einem Eckball der Gäste setzte die SpG einen mustergültigen Konter über Almousa und Salig machte den 3:1-Halbzeitstand perfekt.

Die zweite Halbzeit begann mit einem Paukenschlag. Almousa erzielte in „Neureuther-Manier“ das 4:1 und im Gegenzug machte Galm nach Freistoß das 4:2. Einen Freistoß von Engel brachte das 5:2 als erneut Almousa einnetzte und wieder im Gegenzug verkürzte Dutt auf 5:3. Dies stellte auch der Entstand dar, da sich die Gäste durch zwei gelbrote Karten dezimiert hatten.

Werbung

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: