Eberbach: Firmeneinbruch

(Symbolbild)

Benutzten Täter Kleinlaster bzw. Sprinter? – Polizei ermittelt und sucht Zeugen

 (ots) Eine Firma „Im Ittertal“ suchten in der Nacht zum Samstag bislang unbekannte Täter heim und entwendeten eine spezielle Box, in der eine noch nicht bestimmbare Anzahl an alten Auto- und Lkw-Batterien gelagert waren. Das Gesamtgewicht dürfte rund eine Tonne betragen.

Werbung
Wie die bisherigen Ermittlungen ergaben, entnahmen die Täter den Inhalt einzeln und schoben die Batterien unter dem Zaun hindurch; die leere Box hoben sie danach über den Zaun. Aufgrund des umfangreichen Diebesgutes geht die Polizei von mehreren Tätern aus, die evtl. zum Abtransport einen Kleinlaster oder Sprinter verwendet haben. Zeugen, die in der Nacht zum Samstag verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben und/oder sonstige Hinweise geben können, werden gebeten, Kontakt mit dem Polizeirevier Eberbach, Tel.: 06271/92100, aufzunehmen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]

Buchen: Facebook-Party eskaliert

(Symbolbild: Pixabay) Großeinsatz im Odenwald – Polizei sogar aus Bayern angefordert – Jugendliche drohen Polizeibeamten mit falschen Anschuldigung (ots) 18 Streifen aus dem gesamten Bereich [...]