Eberbach: 18-Jähriger vermisst

(Symbolbild)

(ots) Am Dienstagnachmittag suchten Polizeibeamte des Polizeireviers Eberbach und angrenzender Polizeidienststellen u.a. in Eberbach nach einem 18-jährigen Mann. Bereits am Montagabend war der Heranwachsende offenbar mit seinen Eltern in Streit geraten und hatte diese mit einem Messer bedroht. In der Nacht von Montag auf Dienstag verließ er das elterliche Wohnhaus in Eberbach. Die Eltern meldeten am Dienstagmorgen das Verschwinden ihres Sohnes. Da es Hinweise auf eine psychische Erkrankung des Mannes gab, wurden Suchmaßnahmen seitens der Polizei durchgeführt. Dabei wurde auch ein Gymnasium in Mosbach von der Polizei geräumt. Der Heranwachsende konnte bislang nicht angetroffen werden. Die Fahndungsmaßnahmen dauern an.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]