Vermisster 18-Jähriger meldet sich

(Symbolbild)

(ots) Der seit Dienstagmorgen vermisste 18-jährige Eberbacher meldete sich heute, gegen 10.45 Uhr wohlbehalten beim Polizeirevier Heidelberg-Mitte. In einem Gespräch mit dem zuständigen Sachbearbeiter der Kriminalpolizei Heidelberg versicherte er, dass es ihm zum einen gut gehe und von ihm auch keine Gefahr ausgegangen war und ausgehen würde. Die Fahndungsmaßnahmen wurden daraufhin eingestellt.
Zuvor war der junge Mann in Eberbach und Mosbach gesucht worden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]