Bad Mergentheim: Zwei Verletzte bei Brand

(Symbolbild)

(ots) Über Notruf meldete die Bewohnerin eines Anwesens in der Steinstraße am Sonntag um 19.40 Uhr einen Gebäudebrand.

Werbung
Bei dem Brandobjekt handelt es sich zur Steinstraße hin um ein freistehendes Hauptgebäude mit dahinter befindlichem Nebengebäude. Im Erdgeschoss des von fünf Personen bewohnten Nebengebäudes kam es aus bislang
ungeklärter Ursache zum Brandausbruch. Sowohl diese fünf Personen als auch die zwei im Hauptgebäude wohnenden Personen konnten bis zum
Eintreffen der Feuerwehr die Gebäude verlassen. Die Feuerwehr brachte das Feuer schnell unter Kontrolle und konnte ein Übergreifen auf das Hauptgebäude verhindern. Zwei 62 und 64 Jahre alte Bewohner des Nebengebäudes wurden mit leichten Rauchgasvergiftungen ins Krankenhaus verbracht. Die anderen Bewohner (31, 11 und 6 Jahre) wurden nach einer ärztlichen Untersuchung wieder entlassen. Der Gebäudeschaden wird mit 150 000 bis 200 000 Euro beziffert. 61 Mann mit elf Fahrzeugen der Feuerwehr sowie 12 Einsatzkräfte DRK und Schnelleinsatzgruppe befanden sich am Einsatzort. Oberbürgermeister Glatthaar machte sich vor ein Bild von dem Geschehen. Beamte des Polizeireviers Bad Mergentheim nahmen die Ermittlungen zur Brandursache auf.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

16 neue Feuerwehrkameraden im Einsatz

(Foto: privat) (jl) Am Samstag fand in Hardheim der Abschluss der Truppmann Teil 1-Ausbildung statt. Die Teilnehmer aus den Wehren Hardheim, Höpfingen und Walldürn hatten [...]

Kriterien für die Notfallversorgung erfüllt

(Foto: pm) Mosbach/Buchen. (lra) Die Neckar-Odenwald-Kliniken erfüllen die am Donnerstag vom Gemeinsamen Bundesausschuss veröffentlichten neuen Kriterien für die Notfallversorgung. Dies ergab eine erste Prüfung durch [...]

VfR Scheidental ehrt treue Mitglieder

 Unser Foto zeigt die Geehrten zusammen mit dem 1. Vorsitzenden Frank Brenneis und Ehrenvorsitzendem Walter Hofmann. (Foto: Liane Merkle)  (lm)  Treue und langjährige Mitglieder sind [...]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*