Buchen: Teurer Sekundenschlaf

(Symbolbild)

17.000 Euro Schaden

Ein Sekundenschlaf dürfte die Ursache für einen Verkehrsunfall gewesen sein, der sich am Samstagnachmittag auf der B 27 zwischen den Abfahrten Einbach und Langenelz ereignete.

Werbung
Dadurch geriet die 58-jährige Lenkerin eines Pkw Toyota auf die Gegenfahrbahn und stieß, trotz eines Ausweichversuches, mit dem entgegenkommenden Pkw Toyota eines 77-Jährigen zusammen. Beide Personen wurden bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt. Der Schaden an den beiden nicht mehr fahrbereiten Fahrzeugen wird auf etwa 17.000 Euro geschätzt. Während der Bergung der Fahrzeuge musste die B 27 kurzfristig gesperrt werden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

16 neue Feuerwehrkameraden im Einsatz

(Foto: privat) (jl) Am Samstag fand in Hardheim der Abschluss der Truppmann Teil 1-Ausbildung statt. Die Teilnehmer aus den Wehren Hardheim, Höpfingen und Walldürn hatten [...]

Kriterien für die Notfallversorgung erfüllt

(Foto: pm) Mosbach/Buchen. (lra) Die Neckar-Odenwald-Kliniken erfüllen die am Donnerstag vom Gemeinsamen Bundesausschuss veröffentlichten neuen Kriterien für die Notfallversorgung. Dies ergab eine erste Prüfung durch [...]

VfR Scheidental ehrt treue Mitglieder

 Unser Foto zeigt die Geehrten zusammen mit dem 1. Vorsitzenden Frank Brenneis und Ehrenvorsitzendem Walter Hofmann. (Foto: Liane Merkle)  (lm)  Treue und langjährige Mitglieder sind [...]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*